vita

Home / vita

 

 

Karl-Heinz Mauermann
lebt und arbeitet in Essen

 

in Planung / nächste Projekt

☞ Klick here: September 2024
Ich schreibe, also bin ich

Ausstellung Lesung Klänge

 

 

Auszeichnungen

1986 
Sonderpreis des Max-Ernst-Stipendiums der Stadt Brühl,
erstmals für Video vergeben, für das Tape ›AREN’T WE DRAWING SUCH LINES WHENEVER WE MOVE?‹
2006  
Phonurgia Nova 2006 – sound is art )))
Karl-Heinz Mauermann and Frank Niehusmannwere awarded the PHONURGIA NOVA prize 2006 in the Radio Art section for their work ›MASCHINEN – ein Hörspiel‹

 

Ausstellungen (Auswahl) 

2024
please hold the line
video-/sound-performance und installation, in: blaues rauschen, internationales Klangkunstfestival
Künstlerhaus Dortmund / Mex-Keller

der große unordentliche in einer ordentlichen zeit zu Besuch bei EnzymKultur
eine Gedächtnisfeier zu Ehren von Günter Bruno Fuchs, mit künstlerischen Aktionen, Lesungen
veranstaltet von Matthias Schamp und Karl-Heinz Mauermann, garden room, Essen-Kupferdreh
– Stanislaus | Ein Rekrut | Anfrage des Fleischers
drei Videofilme zu  Texten von Günter Bruno Fuchs,
in: ›der große unordentliche in einer ordentlichen zeit‹, garden room, Essen-Kupferdreh

– Ein Besuch beim Gouverneur
Videofilm zu einem Text von Günter Bruno Fuchs,
in: ›der große unordentliche in einer ordentlichen zeit‹, garden room, Essen-Kupferdreh

zwei videos: Bilder im Kopf
Schrikkelfestival, Enschede, Gruppenausstellung

2023
kopf kino | head flicks | brein bioscoop
Videocollage, Buitenbioscoop Internationaal | MIKC, Hengelo (NL), Gruppenausstellung
– burning man: Phönix
Videofilm, in: ›Phönix – eine Ausstellung zum Neuanfang‹, garden room, Essen-Kupferdreh
Kafka Maschine
Maschine/Objekt, Perron 1, Delden (NL), Gruppenausstellung

2022
conspiracy
Videocollage, in:
 – ›Verschwörung‹, Gruppenausstellung, Kunstverein 68elf, Kulturbunker K101, Köln
 – ›DA! art award‹, Gruppenausstellung, Stadtmuseum Düsseldorf
it ain’t necessarily so | Desertieren!

Videostills, in:
– ›Die Kirschen der Freiheit‹, Gruppenausstellung, Ulmer Friedenswochen, Kunstpool – Galerie am Ehinger Tor, Ulm
it ain’t necessarily so
Videofilm, Kunstspur, garden room, Essen-Kupferdreh
Mauermann zeigt Form und Wirkungsweise des Maurerhammers
Videofilm, ›godfather and godmother film program‹, 35. Stuttgarter Filmwinter, Festival for Expanded Media
Recycling Glass – transformativ
Video, in: ›SCHWANENMARKT 1 – Labor für Kunst & soziale Recherche‹, Bochum

2021
brain shots
Video, in: ›TRASH-Night – hungry eyes film festival‹, Giessen
Eingeborene, Relikte (Overijssel)
Objektkasten, MIKC/Kunststation Delden, Nl, Gruppenausstellung
Mauermann zeigt Form und Wirkungsweise des Maurerhammers
Videofilm, Kunstspur, garden room, Essen-Kupferdreh

2020
graphisch durio matt
Stempelbild, in: ›ViVa! DaDaDo‹, Künstlerhaus Dortmund
recycling: glass
Video, in: ›Transformative Ausstellung – Zustand I‹, Schwanenmarkt 1, temporäres Labor für Kunst und Soziale Recherche, Bochum
Jugendpflege – Was geschieht, kann und muß geschehen
für den Aufenthalt unserer Jugend im Freien?
Videofilm, Kunstspur, garden room, Essen-Kupferdreh

2019
LichtBild
Do-it-Yourself-Souvenir
 – MIKC/Kunststation Delden, Nl
 – Bramscher Bahnhof, Bramsche
Was die grünen Ameisen träumen
Video-/Klangperformance mit Uli West, Flottmannhallen, Herne
träume!
Videofilm, Schwanenmarkt 1, temporäres Labor für Kunst und Soziale Recherche, Bochum

2018
Hirnfick – wie die Gedanken in den Kopf kommen
Video-/Klangperformance mit Christoph Kammer, Lehmbruck Museum, Duisburg
– brentano: eingang
Video zur CD ›Endymion‹ der Gruppe C.A.P., Glückauf-Kino, Essen
BlueNoiseNanoBugs
Klanginstallation, Forum Kunst und Architektur, Essen
Triptychon: [rzm]
nachtspeicher23, Hamburg, Gruppenausstellung

2017
Hirnfick – wie die Gedanken in den Kopf kommen
Video-/Klangperformance mit Christoph Kammer,
 – Kunsthaus Essen, Essen
 – Lichtburg, Essen
Naturkundliche Sammlung zu Gast im Berliner Kunstverein
Einzelausstellung im Rahmen des Kunstprojektes ›Berliner Kunstverein‹ von Ruppe Koselleck, Streichelzoo, Kubig, Grugapark, Essen
Der Schamperl und das Mauermännchen
Metaperformance-Miniaturen, Kunstraum Rottstraße, Bochum, eine Veranstaltung des Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V.
BlueNoiseNanoBugs
Klanginstallation im Rahmen vom Festival ›Blaues Rauschen – eine momentane Standort- und Selbstbestimmung im digitalen Zeitalter‹, Goethebunker, Essen
Der Schamperl und das Mauermännchen eröffnen eine Ausstellung
performative Arbeit, Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V., Münster
Der Dirigent
CODA Museum, Apeldoorn (NL), Gruppenausstellung
NanoBugsFutureVideoClip – The Future Is Now!
nachtspeicher23, Hamburg, Gruppenausstellung
zusammenhauen! AUFBAU!
Video-/Klangperformance mit Florian Walter, in: ›soirée sonique NRW‹, Klangraum, Zeche Teutoburgia, Herne
lecture performance: NanoBugs
in: ›soirée sonique NRW‹, Alte Mitte, Essen
The endless journey
Kofferobjekt, Perron 1, Delden (NL), Gruppenausstellung

2016
langsame wechselfelder
Video-/Klangperformance mit Florian Walter,
 – Kammermusiksaal, Schloß Borbeck, Essen
 – Lehmbruck Museum, Duisburg
Der Dirigent
VIBORG Kunsthal, Dänemark, Gruppenausstellung
langsame wechselfelder II
Video eines Trinkhallenkonzertes, im Filmestival ›Blicke‹, Bochum
nano bugs concert
installation im Festival ›nano#zwei‹, Essen
Der Schamperl und das Mauermännchen
Metaperformance-Miniaturen, Lehmbruck Museum, Duisburg
zusammenhauen! AUFBAU!
Video-/Klangperformance mit Florian Walter, KUBIG 400, Essen

2015
railway signal
Perron 1, Delden (NL), Gruppenausstellung
recycling: glass
Video, auf dem Festival: ›nano#1‹, Essen
langsame wechselfelder
Video-/Klangperformance mit Florian Walter, öffentliche Probe im Rahmen von ›Kunstspur‹, Essen
Neobiota
Installation in einem Gepäckschließfach
– KunstCentret Silkeborg (DK), Gruppenausstellung

 – Künstlerdorf Schöppingen

2014
Neobiota
Installation in einem Gepäckschließfach, Bahnhof Delden (NL), Gruppenausstellung
zusammenhauen! AUFBAU!
Video-/Klangperformance mit Florian Walter, öffentliche Probe im Rahmen von ›Kunstspur‹, Essen
hearing voices and the borders of insanity
Klangperformance, Artikulation: khm / Saxophon: Florian Walter, Buchhandlung Proust, Essen
Die Berechnung einer Kurve mit Hilfe der Beinmuskulatur
LiveVideo in einem Tanztheaterstück und konzeptionelle Mitarbeit bei der Entwicklung des Stücks, FolkwangLab, Hochschule der Künste, Essen
camatta/walter/khm
Konzert, ART gallery, Essen

2013
wall mounted relay station
Installation, in: ›Kafka‹, 68elf, Zündorfer Wehrturm, Stadtmuseum Köln, Gruppenaausstellung
Die Flugpioniere
Videofilm, live gespielt mit Christoph Kammer
– Filmpalast Lichtburg, Essen

 – Flottmannhallen, Herne
helpless heroes
Zeichnungen, in: ›schriftbildschrift‹, Atelierhaus für Kunst-Medien-Kommunikation, Essen
Salino, Prickelpit und Flutschfinger
Sprachperformance Trinkhallen-Tour-Ruhr 2013, Dortmund, Konzert mit Florian Walter, Markus Emanuel Zaja und Felix Fritsche
Hirntreiben/Doppelperformance
Lesung/Soundperformancemit Matthias Schamp, Flottmannhallen, Herne
mobile relay station
Empfangsstation für Raum/Zeit-Daten, takkukirmes, Takkuplatz, Köln
Die Flugpioniere
Videofilm, live gespielt mit Christoph Kammer, Kunsthaus Essen

2012
non hortu in paradiso
video-/klang-konzert mit dem Saxophonisten Markus Emanuel Zaja, St. Engelbert, ChorForum Essen
wall mounted relay station
Installation, in: ›Kafka‹, 68elf, Städtische Galerie Mennonitenkirche, Neuwied
der gefahr ins gesicht sehen / the bright eyes of danger
Videocollage Uraufführung: 7. ClipAward Kurzfilmfestival, Mannheim
Nase Abschneiden!
Videofilm, s/w-Film, ohne Ton, live musikalisch untermalt von dem Bassisten Christoph Kammer und ebenso live kommentiert vom Autoren selbst, in: ›halfplugged festival‹, projektgalerie rottstr. 5, Bochum
memories are made of this
Video, 10. One Minute Film & Video Festival Aarau
bright eyes of danger und five accidental meetings
Videos, in: Ereignis – Kunst des Geschehens, Gruppenausstellung des Vestischen Künstlerbundes, Kutscherhaus, Recklinghausen

2011
donnern
Mitglied des Kunsthaus-Raumklangorchesters, in: ›Leviten lesen‹, experimentelle Lesung und Konzert, Kunsthaus Essen
aerial relay station cctv02
Empfangsstation für Raum/Zeit-Daten
und Leben in Raum und Zeit, Vortrag und Experiment, in: Situatives Brachland Museum, Bochum
relay station TENT 01
Empfangsstation für Raum/Zeit-Daten in: ›NEW HOME – Internationale kunstenaars geven een beeldende visie op ‚HABITAT‘ van de mens‹, Hengelo, NL, voormalige MTS
mobile relay station
Empfangsstation für Raum/Zeit-Daten, in: ›car boot art‹, international artworks on the road, Speicher II, Münster
Nase Abschneiden!
Videofilm, s/w-Film, ohne Ton, live musikalisch untermalt von dem Bassisten Christoph Kammer und ebenso live kommentiert vom Autoren selbst,
 – Atelierhaus Steele
 – Grillotheater, Essen
vogelfrei
Videoinstallation‚ in: ›faces‹, voormalige MTS,Hengelo (NL), Gruppenausstellung

2010
Nase Abschneiden!
Videofilm, s/w-Film, ohne Ton, live musikalisch untermalt von dem Bassisten Christoph Kammer und ebenso live kommentiert vom Autoren selbst, Uraufführung im Kunsthaus Essen
the endless journey
Kofferinstallation, in: ›BAGAGE/GEPÄCK/LUGGAGE/CARGO‹, Ausstellungesprojekt in Eisenbahnen und Bahnhöfen in der Euregio-Zone
mobile relay station
Empfangsstation für Raum/Zeit-Daten, in: ›car boot art‹, international artworks on the road, Overijssel, NL
khmfn: [raumzeitmaschine]
ein sinfonisch-visuelles Manöver – elektronische Musik und LiveVideoProjektionen, mit Frank Niehusmann, ›Extraschicht 2010‹, Gasometer Oberhausen
curious stories to tell
Videotape, ›video art exhibition‹ at 21th Ankara Film Festival, T.C.
bicinum generalis: Beam us up, Mauermann!
Videoprojektion zu einem Konzert von ›bicinum generalis‹ im Rahmen von ›evening sonx‹, Kunsthaus Essen, im Kulturhauptstadtprogramm ›Ruhr 2010‹
khmfn: videoversion | achtung! future!
Videotape mit Frank Niehusmann‚ ›MANTIS FESTIVAL‹, University of Manchester, GB
 
2009
keller gefunden
Konzeption und Organisation einer künstlerischen Arbeiten von ststs im Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
curious stories to tell
Installation, Delden, NL, oude stadhuis, Gruppenausstellung
wir werden es schon getan haben
Konzeption und Organisation einer Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten sowie Bildern und Gegenständen aus dem Archiv, welche größtenteils trivialer Natur sind im Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
recycling: glass
Video einer Performance auf dem Festival: ›FILMER LA MUSIQUE‹, Paris, F
khmfn: [raumzeitmaschine]
ein sinfonisch-visuelles Manöver – elektronische Musik und LiveVideoProjektionen, mit Frank Niehusmann, Festival ›re-new 2009‹, Kopenhagen, DK
khmfn: Maschinen – ein Hörspiel
mit Frank Niehusmann, im Webradio der DEGEM (Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik) und des ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe)
khmfn: viderversion | achtung! future!
Videotape mit Frank Niehusmann, Festival ‚SoundImageSound VI‘, University of the Pacific, California, USA
ausblick / look out / utkijk
Installation, Delden, NL, oude stadhuis, Gruppenausstellung

2008
Blumenkinder
Konzeption und Organisation einer Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten
sowie Bildern und Gegenständen aus dem Archiv, welche größtenteils trivialer Natur sind im Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
khmfn: [raumzeitmaschine]
ein sinfonisch-visuelles Manöver – elektronische Musik und LiveVideoProjektionen, mit Frank Niehusmann, Lichtburg, Essen
airbags
Rauminstallation, in: ›waste not – want not‹, Delden, NL, oude stadhuis, Gruppenausstellung
[testlauf| raumzeitmaschine]
VideoSoundPerformance, interventionsraum, Stuttgart
Der kleine Tierfreund
Videofilm, Stuttgarter Filmwinter, Festival for expanded medium

2007
wintergarten: vogelfrei
video loop, Perron 1 / Galerie voor installaties / Delden / NL
ungefähr Vollmond
»Was geschehen ist? Es hat sich etwas ereignet.«, Einladungen von sechs vom Mond Besessenen zum Maschinenhaus der Zeche Carl, Essen, aber auch zu anderen künstlerischen Erlebnissen
trivial europe
Teilnahme an dem Videoprojekt des Büros für Gestaltung und Kommunikation ›Die Fabrikanten‹, Linz
khmfn: Maschinenraum
Klang-/Video-Performance mit Frank Niehusmann, – Teilnahme an ›cimatics\07\AV\Festival‹, Brüssel, B
wintergarten: vogelfrei
video-/soundperformance, Kunstprojekt in Privatgärten, Darmstadt, Gruppenausstellung
Das Wolgawürstchen / beauty farm
Ausstellungsprojekt, Neue Kunst im Hagenbucher, Heilbronn, Gruppenausstellung
Lebensmittel Kunst
Konzeption und Organisation einer Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten sowie Bildern und Gegenständen aus dem Archiv, welche größtenteils trivialer Natur sind im Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
khmfn: sonic digestive
Videotape mit Frank Niehusmann (sound), in: ›Lebensmittel Kunst‹
Z
Videocollage, in: ›z.art‹, Kulturort Bismarckturm, Mülheim/Ruhr
left luggage
in: gevonden en verloren, Perron 1 / Galerie voor installaties / Delden (NL), Gruppenausstellung
MASCHINEN – ein Hörspiel
khmfn – Karl-Heinz Mauermann and Frank Niehusmann – were awarded the PHONURGIA NOVA prize 2006, Presentation at IRCAM/Centre Pompidou, Paris as part of a retrospective of PHONURGIA NOVA.

2006
khmfn: Day Tracks – Night Sights
LaptopConcert /VideoPerformance mit Frank Niehusmann, Kunstverein Arnsberg
Tod – Eine Ausstellung in einem ehemaligen Bestattungsunternehmen
Konzeption einer Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten sowie Bildern und Gegenständen aus dem Archiv, welche größtenteils trivialer Natur sind im Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
khmfn: Maschinenraum
Klang-/Video-Performance mit Frank Niehusmann, Teilnahme am ›Foldback Sound Festival‹, London, GB,

2005
khmfn: achtung! future!
Video-Einspieler für Frank Niehusmann, Klang-/Video-Performance, Japantournee Mai 2005
Maschinen – ein Hörspiel
mit Frank Niehusmann, Deutschlandradio Berlin, Mai 2005
Brautschau – Parcour der Bräute auf der Kokerei Phönix
Videodokumentation der Inszenierung von Rolf Dennemann
Tiere – Eine Ausstellung in einer ehemaligen Metzgerei
Konzeption einer Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten sowie Bildern und Gegenständen aus dem Archiv, welche größtenteils trivialer Natur sindim Wohn- und Atelierhaus Byfanger Straße
khmfn: achtung! future!
LaptopConcert /VideoPerformance mit Frank Niehusmann, The Muse Gallery, London
khmfn: achtung! future!
LaptopConcert /VideoPerformance mit Frank Niehusmann, im Rahmen von ›OffLimits – International dance and theatre festival‹, Zeche Zollern, Dortmund
hello goodbye
Kokerei Hansa, Dortmund, Dokumentation der Inszenierung von Rolf Dennemann
khmfn: achtung! future!
Videotape mit Frank Niehusmann‚ ›luggage scan/fuel delivery/departure section

2004
Ameisen
Videostills, in: ›Essen kauft Kunst‹, Museum Folkwang Essen
Parcour der Bräute
Videodokumentation der Inszenierung von Rolf Dennemann in der Altsstadt von Schwerte
 – khmfn: Maschinenraum
Klang-/Video-Performance mit Frank Niehusmann, – Teilnahme an ›magnificent 7th, profile intermedia, international conference‹, Bremen

2003
khmfn: Maschinenraum
Klang-/Video-Performance mit Frank Niehusmann,
 – Uraufführung, Teilnahme an ›Maxis, International Festival/Symposium of Sound and Experimental Music‹, University of Leeds, April 2003
 – Metropolitan University, London, Oktober 2003
 – University of Middlesex, London, Oktober 2003
 – Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart, November 2003
khmfn: engines: a radioplay
Hörspiel mit Frank Niehusmann, Uraufführung bei „resonance fm – the art radio station, London, Oktober 2003
khmfn: videoversion: the mad child
Videotape mit Frank Niehusmann, Uraufführung beim Konzert der DeGEM in der Kunsthochschule, Seoul, Korea
Our little Miss Marple
Videotape, Kinderkrimi, geheimnsivolle Schafsdiebe auf dem Dartmoor, starring Storm, Ginny, Vicki and Cameron
 
2002
detective fiction / Eine Detektivgeschichte
Installation zu: ›Our little Miss Marple‹, in: Essen kauft Kunst, Museum Folkwang, Essen
TOR/ROT
in: »Der Dampfer fährt am Botanischen Garten vorbei«, Ein Projekt des Museum Folkwang mit der Firma K-PLUS
Santa Lucia
Lichtinstallation, in: ›erst 1, dann 2 … ‹, Projekt des Künstlerhaus Dortmund im Advent 2002
khmfn: Maschinenraum
Klang-/Video-Performance mit Frank Niehusmann, Rauminstallation, Performance, öffentliche Probe in der ehemaligen Wurstküche, Gareisstraße, Essen
Don’t you know there’s a war on?
Installation, Atelierhaus Schulstraße, Münster

2001
bagage depot/left luggage-office/Gepäckaufbewahrung
Rauminstallation für den Bahnhof Delden, NL
Ein Tisch für den Oberbürgermeister der Stadt Essen
in: ›Tische der Kommunikation‹, Projekt des Museum Folkwang

2000
blue cube
Installation in der Jahrhunderthalle, Bochum
Freiheit: Himmel/Erde/Hölle
in: Essen kauft Kunst, Museum Folkwang, Essen
Aquarium
Installation in den Räumen des Wirtschaftsprüfungsunternehmens KPMG in Essen
Hoch lebe das edle Handwerk der Schlächter!
Die Städt. Galerie Museum Folkwang zu Gast im Hof einer ehemaligen Metzgerei

seit 1999
Kommen Sie nach Hause
Ausstellungsbeteiligung, Steff Adams, Köln, ›come home‹, John Doe Gallery, New York, ›venha para casa, Av. Independência, Porto Alegre / Brasil, ›come home‹, Tokyo / Japan u.v.m.

1999
phones
Ganggestaltung bei der Firmengruppe Sutter, Essen
Die Geschichte der Null
interaktives Internetpanorama, in: ›NULL(stelle)‹, Galerie Lygnaß, Herne, Gruppenausstellung

1998
Gefahrenhinweise III
Videotape mit Sven Drühl und Christian Paulsen

1997
Gefahrenhinweise II
Videotape mit Christian Paulsen

1996 bis 2000
Bilder im Hof einer ehemaligen Metzgerei
jährliche Konzeption einer Ausstellung:
 – ›schlachten zerlegen verwerten‹
 – ›Fleisch – Zerlegung in Einzelbilder‹
 – ›Wie sieht unsere Wurstküche aus?‹
 –  ›noch schlächter‹
 – ›Hoch lebe das edle Handwerk der Schlächter!

1996
Jede/r: Pavane
Choreographie für das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund, die Petrikirche, Dortmund, und die Dortmunder Innenstadt

1995 bis 1996
Der Helix Hochbau – Ereignisse zum erweiterten Kunstbegriff
Arbeitsgruppe mit Matthias Schamp (Konzept), Claudia Heinrich und Christian Paulsen.
Ereignisse mit Otmar Sattel, Mark Formanek, Wolfgang Spanier, Claus van Bebber, Stephan Dillemuth, Georg Winter, Monika Günther & Ruedi Schill, Boris Nieslony, Inge Broska, Wolfgang Hainke, Christian Hasucha, Christine Biehler, Res Ingold

1994
Automaten und Halbautomaten
Neuer Tanz, Marstall Schloß Benrath, Düsseldorf, Einzelausstellung
Idealkonkurrenz
Interaktive Kunst auf: ›world media interactive‹, CD-ROM, interaktive Zeitung mit Arbeiten von Jeffrey Shaw, Ponton European Media Art Lab, Jill Scott, Agnes Hegedüs u.a.
Langzeitkonzert 1994
Instrumentenbau, Partitur und Beitrag zur ›NON(+)ULTRA – Zeitschrift für syntaktische Konfusion‹, Hrsg.: Matthias Schamp
what you see is what you get
Heftchen, Ausstellung mit Matthias Schamp, ProjektGalerie Lygnaß, Herne
 
1993
labirinto cibernetico
Ausstellungsbeteiligung: ›Computerkunst in der BRD‹, Goethe Institut, Buenos Aires
TWO
Klanginstallation in ›76 stunden zeitgleich‹, Langzeitkonzert, Kunsthaus Essen
la danse macabre
Lichtbildervortrag,
 – VHS Essen
 – NEUER TANZ, Marstall Schloß Benrath, Düsseldorf

1992
NEUERÖFFNUNG
Einzelausstellung, Kunsthaus Essen, darin: ›Augen Leiden‹, Lichtbildervortrag

1991
Möbel, heilig
Ausstellungsbeteiligung: ›open box‹, Karl Ernst Osthaus Museum, Hagen (Kat)
KUNST FÜR DIE MASSEN
Einzelausstellung, Städt. Museum Gelsenkirchen

1989
Gefahrenhinweise I
Videotape mit Andreas Kunze, Mlallackwemndodda, Christian Paulsen u.a.

1988
WASSERFEUERMENSCH
Ausstellung (mit Axel Weigend), Wirtschaftsverband Bildender Künstler zu Gast im Museum Folkwang, Essen

1986
die stadt – als JAGDGELÄNDE (als revier)
Einzelausstellung mit Lesung von Jürgen Lodemann, Forum Bildender Künstler, Essen
AREN’T WE DRAWING SUCH LINES WHENEVER WE MOVE?
VideoTape, ausgezeichnet im Rahmen des Max-Ernst-Stipendiums der Stadt Brühl, Teilnahme an der Ausstellung der Preisträger, Brühl

1985
KunstLicht
Videoperformance für ›Folkwang ’85‹, Festival der Künste, Essen